3-Täler-Tour 9: Zabergäu

Hotel Neckarblick in Bad Wimpfen

Der Radlbus bringt Sie heute in den Naturpark Heuchelberg/Stromberg. Von den Höhen des Stromberges fahren wir in einer Waldabfahrt hinab in das Zabertal und erreichen einen kleinen Stausee. Hier befindet sich das Naturparkzentrum. Es bietet Ihnen viele Informationen über die Natur, wie auch über das Gebiet des Naturparks Stromberg-Heuchelberg. Der Radweg verfolgt eng die kleine Zaber und führt durch die kleinen Dörfer des oberen Zabertales.

Sie passieren Güglingen (18 km) danach Brackenheim (24 km) den Geburtsort Theodor Heuss können Sie mit einem kleinen Abstecher erreichen und dem kleinen Museum einen Besuch abstatten. Die Zaber windet sich weiter Richtung Neckar und der Radweg führt vorbei an Steillagen der Lauffener Weinberge. Lauffen (32 km) erreichen wir beim Klosterhof, in welchen auch das Hölderlin Museum untergebracht ist. Wenige Meter weiter erreicht auch die Zaber Ihr Ziel und mündet hier in den gemächlich dahin fließenden Neckar. Die gegenüberliegende Altstadt von Lauffen lädt zu einem kleinen Rundgang ein.

Über weite Wiesenflächen führt der Radweg nach Heilbronn (48 km), gegenüber liegen die Weinberge von Nordheim. Heilbronn statten Sie mit einer kleinen Schleife entlang des Kanals, der wunderschön mit Trauerweiden gesäumt ist, eine kleine Visite ab, bevor es gemütlich talwärts Richtung Bad Wimpfen (63 km) geht.